Berufsbild

Tiermedizinische Fachangestellte assistieren Tierärzten/Innen bei der Untersuchung, Behandlung und Betreuung von Tieren sowie bei der Beratung der Tierhalter/Innen. Außerdem führen sie organisatorische Arbeiten und Verwaltungstätigkeiten durch.

Die Ausbildung zur/ zum Tiermedizinischen Fachangestellten ist eine dreijährige staatlich geregelte und anerkannte duale Berufsausbildung, d.h. die Ausbildungsinhalte werden in einer Tierarztpraxis und in einer von -5- Berufsschulen (Aulendorf, Freiburg, Karlsruhe Stuttgart und Tübingen) vermittelt. Der Berufsschulbesuch ist Pflicht, unabhängig vom Alter der/des Auszubildenden.

(Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Hier finden Sie die Berufsbeschreibung der Bundesagentur für Arbeit.

Hier finden Sie weitere Beschreibungen der Bundestierärztekammer.