Alternativen zur chirurgischen Ferkelkastration

10.04.2019

Die Europäische Kommission informiert auf ihrer Webseite über die Alternativen zur chirurgischen Ferkelkastration - diese erreichen Sie hier. Unter anderem finden Sie dort den Abschlussbericht zu einer Studie zum Thema Immunokastration

 

BTK-Rundbrief

10.04.2019

Der Rundbrief der BTK (März 2019) umfasst unter anderem die Themen: Antibiotikaresistenzen, Ferkelkastration und Reisen mit Heimtieren unter Berücksichtigung des BREXIT. Den Rundbrief finden Sie hier.

Anästhesie als Crashkurs?

04.04.2019

Die Bundestierärztekammer lehnt den "Entwurf einer Verordnung zur Durchführung der Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration durch sachkundige Personen" (FerkNarkSachkV) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft entschieden ab! Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Wer Tiere achtet, denkt um - "umdenken-tierzuliebe"

16.11.2018

Plakatkampagne der Tierärztekammer Berlin gegen Qualzuchten

Mit der aktuellen Plakatkampagne "umdenken-tierzuliebe" möchte die Berliner Tierärztekammer den Trend zum unbedachten Tierkauf stoppen und potentielle Käufer sensibilisieren.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Internationaler Weltpferdetag

20.08.2018

BTK fordert: Endlich Schluss mit Brandkennzeichung

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Anästhesie gehört nicht in Laienhand!

27.06.2018

Bundestierärztekammer appelliert: Tierärzte sollten sich von Verbänden nicht unter Druck setzen lassen

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Pressemitteilung der Landestierschutzbeauftragten: Hunde auch schon im April nicht bei hohen Außentemperaturen im Auto lassen

23.04.2018

Dr. Julia Stubenbord: "Hitzestau im PKW wird von Hundebesitzern häufig unterschätzt"

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Tierliebhaber im Schnäppchenwahn

23.03.2018

Bundestierärztekammer appelliert: Welpen sind keine Wühltischware!

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Das Leiden muss gestoppt werden!

21.03.2018

Bundestierärztekammer fordert Kennzeichnung von Falltieren beim Schwein

(BTK/Berlin) - In der Reportage "Millionen Schweine sterben für den Müll" von Report Mainz am 20. März 2018 waren erneut entsetzliche Bilder zu sehen. Eine Studie mit dem Thema "Untersuchungen an verendeten/getöteten Schweinen in Verarbeitungsbetrieben für tierische Nebenprodukte (VTN)" von Prof. Dr. Elisabeth große Beilage, wurde bereits in der Tierärzteschaft intensiv diskutiert. Die Bundestierärztekammer (BTK) fordert unter anderem eine Kennzeichnungspflicht von Falltieren beim Schwein, um eine Rückverfolgung zum Herkunftsbetrieb möglich zu machen.

Die vollständige Pressemitteilung der BTK finden Sie hier.

Treffen der Landestierschutzbeauftragten in Berlin

09.02.2018

Dr. Julia Stubenbord: "Zusammen für den Tierschutz-Landestierschutzbeauftragte werden enger zusammenarbeiten"

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.