Besonderes Fachwissen nach §7 Schweinehaltungshygieneverordnung (SchHaltHygV)

Die tierärztliche Bestandsbetreuung nach §7 SchHHygV setzt voraus, dass der Tierarzt über besonderes Fachwissen  verfügt. Für die Ausstellung der Bescheinigung ist die für den Praxisort zuständige Tierärztekammer zuständig. Die Laufzeit der Bescheinigung ist auf drei Jahre befristet.

Weitere Informationen

 

Fortbildung zum Ersterwerb:

ATF: Grundkurs e-learning

AVA: Gundkurs (Präsenzfortbildung)

 

Fortbildung zur Fortschreibung:

Z.B. im Rahmen der Bayerischen Tierärztetage am Freitag, 26.05.2017, Vortragsveranstaltung "Schweinekrankheiten"

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem DTBlatt.