DVG schaltet Datenbank für Wirksamkeits-geprüfte Desinfektionsmittel frei

26. September 2017

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) hat eine öffentlich zugängliche, anwenderfreundliche Online-Datenbank für Wirksamkeits-geprüfte Desinfektionsmittel freigeschaltet, in der Verbraucher, Tierhalter, Tierärzte, in der Lebensmittelproduktion Tätige sowie weitere Interessierte Informationen zu wirksamen Desinfektionsmitteln für die jeweiligen Anwendungsgebiete abrufen können.

In der Datenbank können Nutzer zu den Anwendungsgebieten "Tierhaltung", "Lebensmittelbereich" sowie "Tierarztpraxen/Tierheime" gezielt nach einzelnen Wirkstoffen, nach zu desinfizierenden Erregergruppen, nach entsprechenden Umweltbedingungen bei der Desinfektion oder auch nach einzelnen Handelsprodukten suchen. Wie bisher, ist auch eine Gesamtaufstellung aller DVG-gelisteter Desinfektionsmittel möglich. Die jeweils angezeigten Ergebnisse können als pdf-Datei ausgedruckt und auch gespeichert werden. Die Listen bzw. Datenbankeinträge sind mit einem hohen Gebrauchswert für die Anwender verbunden, die darin sicher wirksame Desinfektionsmittel mit den jeweiligen spezifischen Anwendungsbedingungen (Konzentration, Einwirkungszeit, Anwendungstemperatur, Verschmutzungsgrad und Erregerspektrum) finden können.

Seit über 40 Jahren steht die DVG mit ihrem Ausschuss "Desinfektion in der Veterinärmedizin" für Qualität und geprüfte Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln für den Einsatz in der Tierhaltung, in der Lebensmittelproduktion und -verarbeitung inklusive Großküchen sowie in Tierarztpraxen und Tierheimen. Der Ausschuss ist ein unabhängiges, wissenschaftliches Gremium, das sich der Prüfung und Bewertung der Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln für die verschiedenen Einsatzgebiete in der Tiermedizin verschrieben hat. Seine Mitglieder, die u. a. verschiedenen Universitäten sowie Behörden angehören, weisen eine langjährige, führende Expertise in der Wirksamkeitsprüfung und -bewertung von Desinfektionsmitteln in den verschiedenen Anwendungsbereichen sowie bei der Tierseuchenbekämpfung auf. 

Bereits seit 1976 veröffentlicht die DVG Listen mit geprüften Desinfektionsmitteln, zunächst für die Tierhaltung, später auch für die Lebensmittelproduktion und -verarbeitung einschließlich Großküchen sowie für tierärztliche Praxen und Tierheime. Bis 2011 erschienen die jeweiligen Listen in gedruckter Form; online sind sie seit dem Jahr 2000 zugänglich. Die jetzt veröffentlichte Datenbank erhöht die Nutzerfreundlichkeit durch ihre Suchfunktionalität nochmals wesentlich.

Die DVG mit Sitz in Gießen ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin und eine der größten tiermedizinischen Dachorganisationen in Deutschland. Ihr gehören über 5600 Mitglieder an, die in 39 Fachgruppen sowie Ausschüssen und Arbeitskreisen organisiert sind und sich mit allen Gebieten der Tiermedizin befassen. 

Die Datenbank ist über die Webseite des Ausschusses zugänglich unter: 
http://www.desinfektion-dvg.de/

Für Fragen zum Thema Desinfektion steht zur Verfügung: 
Dr. Birgit Hunsinger
Stellv. Vorsitzende des DVG-Ausschusses "Desinfektion in der Veterinärmedizin"
LABOKLIN GmbH & Co. KG, Bad Kissingen
Tel.: +49 (0)971 - 72020

Kontakt:
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft 
Friedrichstr. 17, 35392 Gießen
Tel.: +49 (0) 641 – 2 44 66 
Fax: +49 (0) 641 – 2 53 75
info@dvg.de
www.dvg.de

Zurück